Vorbereitung auf Oppositionsrolle

Freiburg (kaz) Auf ihre Oppositionsrolle im baden-württembergischen Landtag bereitet sich die CDU Südbaden mit einer Delegiertenversammlung am Samstag, 16. April, ab 10 Uhr im Bürgerhaus Zähringen in Freiburg vor.


 

Dabei geht es zunächst um eine offene Aussprache über das Ergebnis der Landtagswahl und dann um eine Neupositionierung – auf der Grundlage eines Papiers des CDU-Kreisverbandes Konstanz – über den weiteren Umgang mit der Kernkraftnutzung. Die CDU Südbaden wolle nicht nur in den Verband hineinhören, sondern auch die Mitsprache ihrer Mitglieder sicherstellen und sie ernst nehmen, teilte der Bezirksvorstand unter Führung von Finanzminister Willi Stächele (Oberkirch) mit. An der Versammlung nimmt auch Peter Hauk teilt, der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, der zum Thema „Konstituierung des Landtags von Baden-Württemberg – Handlungsfähigkeit der CDU-Fraktion“ sprechen wird.

 

 

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben